Betriebskosten

Art.-Nr.: 1103

ab 1 12,95 € * Inkl. 7,00% MwSt.
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Seit Jahren steigen die Preise für Energie – Heizöl und Gas sind in den vergangenen Jahren drastisch teurer geworden. Und weil die Heizkosten regelmäßig den größten Teil der Betriebskosten ausmachen, wirken sich Preissteigerungen beim Heizöl bzw. Gas spürbar in der Betriebskostenabrechnung aus.

Den Unmut der Mieter bekommen die Vermieter zu spüren, weil die Betriebskosten an den Vermieter zu zahlen sind. Bei dieser Gemengelage sind die Betriebskosten und ihre Abrechnung eine alljährliche Belastungsprobe für ein jedes Mietverhältnis. Tatsächlich sind Betriebskosten für den Vermieter Arbeit ohne Lohn: Verursacht werden die Kosten vom Mieter, bei dem der Vermieter sie für Dritte – wie dem Staat und den Versorgungsunternehmen – einkassieren muss.

Im Übrigen bietet dieser Ratgeber wie in den Vorauflagen allen Vermietern Unterstützung bei der Umlage der Betriebskosten. Von der richtigen Vereinbarung der Kostenarten, des Umlageschlüssels und der Höhe der Vorauszahlung bis zur Abrechnung wird alles Wichtige erläutert – selbstverständlich auch die Betriebskostenarten im Einzelnen. Einen schnellen Einstieg gewährleistet der Betriebskosten-Kompass für Wohnraummiete.


Inhaltsverzeichnis (PDF; 60 KB)

Autoren: Dr. Kai H. Warnecke, Präsident Haus & Grund Deutschland
RA Dr. Carsten Brückner, Verbandsvorsitzender Haus & Grund Berlin
8. Auflage 2017, 101 Seiten
Haus & Grund Deutschland Verlag und Service GmbH

* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten