Sanierung und Modernisierung im Wohnungseigentum

Art.-Nr.: 1100

ab 1 11,95 € * Inkl. 7,00% MwSt.
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Die Broschüre geht auf das von den Wohnungseigentümern selbst und vom Verwalter einzuhaltende Procedere bei der Vorbereitung, Planung und Durchführung von Sanierungen und Modernisierungen im Immobilienbestand ein.

Schwerpunktmäßig widmet sich die Darstellung der energetisch optimierten sowie der altersgerechten und barrierefreien Herrichtung der Wohnungseigentumsanlage. Dabei wird auch die Frage beantwortet, ob der einzelne Eigentümer gegen die Gemeinschaft oder gegen den Verwalter einen durchsetzbaren Anspruch auf Durchführung solcher Baumaßnahmen hat, so zum Beispiel aus dem Interesse der Werterhaltung der Bausubstanz, für Kapitalanleger u. a. Ebenso werden rechtliche Möglichkeiten sanierungsunwilliger Eigentümer beleuchtet. Bei all dem wird die vermietete Eigentumswohnung und damit die Schnittstelle zwischen Mietrecht und WEG mit behandelt. Fragen und Antworten zur Abwicklung von Schäden im Gemeinschaftseigentum sowie im Sondereigentum nach vorgenommenen Sanierungen und Modernisierungen, Fragen der Kostenumlage bei tätig werdender Gemeinschaft sowie die Behandlung von Aufwendungsersatzansprüchen berechtigt tätig werdender einzelner Wohnungseigentümer werden ebenfalls im Zusammenhang erläutert. Eine ausführliche Darlegung der Verwalterhaftung im Falle unterlassener Sorge für die Instandsetzung, bei Schlecht-Instandsetzung sowie bei verzögerter oder völlig unterlassener Instandsetzung runden die Darstellung ab. Die Broschüre ist für Wohnungseigentümer, Beiräte, Verwalter, Gerichte und für alle rechtsberatenden Berufe gemacht.


Inhaltsverzeichnis (PDF; 380 KB)

Autor: RA Dr. Hans Reinold Horst
1. Auflage, 100 Seiten
Haus & Grund Deutschland Verlag und Service GmbH

* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten